Bm, Nachholspiel gegen Neuenhagen

Endstand 17:22, Halbzeitstand 6:11.

Wie schon gegen Prenzlau, mangelnde Absprachen in der Abwehr führte stellenweise zu leichten Toren für Neuenhagen. Unsere eigentliche Abwehrformation „Trap Defence“ war nicht zu sehen und zu spüren. Trotzdem kassierten wir in der ersten Halbzeit nur 11 Tore. Was für die Abwehr gilt, kam leider auch im Angriff zum Tragen. Wenig strukturiert, stellenweise zerfahren. Trotzdem wurden Torchancen herausgespielt, die ein um anderemal vergeben wurden, da wir aufgrund mangelnder Wurfvariablität am Torhüter von Neuenhagen, scheiterten.

Wir gratulieren dem Gewinner Neuenhagen, insbesondere die Leistung des Torwartes von Neuenhagen sei hier nochmals zu erwähnen.

Hilft aber nichts, zwei Trainingseinheiten und dann geht’s gegen Oberhavel am 25.02.2017, 16.00 Uhr Süd.

Ziel bleibt der Aufstieg in die Brandenburgliga. Von nichts kommt nichts.

 

Holger Todtenhaupt, Trainer B/Dm Fredersdorf-Vogelsdorf

Weiterlesen

Ergebnisse vom WE

Schwarzes WE für die OSG Fredersdorf/Vogelsdorf. Alle Mannschaften verloren ihre Halbfinalpokalspiele.
Die Bm verlor dazu ihr Spiel gegen Neuenhagen mit 17:22 und auch die Aw konnte nur einen Punkt aus dem Spiel gegen Altlandsberg holen. Kopf hoch, nächstes WE läufts wieder besser 🙂

Weiterlesen

Vorschau aufs WE 18./19.02.2017 Kreispokalhalbfinalspiele und Ligaalltag für die Bm und Aw

Samstag Heim in Süd
 
Ew-P 10:00 OSG Fredersdorf – HSV Frankfurt II
Dm-P 12:00 OSG Fredersdorf II – Bad Freienwalde
 
Samstag auswärts:
 
Cw-P 13:00 HSV Frankfurt – OSG Fredersdorf
Em-P 13:00 Wildau – OSG Fredersdorf I
 
Sonntag Heim in Süd
 
M-P 10:00 OSG Fredersdorf – TSG Fredersdorf II
Das Spiel der Bw fällt erst mal aus und wird hoffentlich nachgeholt.
Bm 14:00 OSG Fredersdorf – Neuenhagener HC
 
Sonntag auswärts:
 
BrL Aw 13:45 MTV 1860 Altlandsberg – OSG Fredersdorf
 
Viel Spaß und Erfolg!

Weiterlesen

Spielberichte der OSG I und II E männlich vom 11.02.2017

1. Spiel OSG II ./. Bad Freienwalde

Nach 6 Wochen Spielpause ging es endlich wieder los, unser Team war fast vollständig auf der Bank, nur zwei Erkrankte fehlten. Aus der Hinrunde im November (damals 8:7 für unser Team) war uns klar, dass Bad Freienwalde ein unbequemer Gegner sein wird. In der ersten Halbzeit (Spielweise 3:3) sowie über die gesamte Spielzeit kamen unsere 2007er Jungs nicht richtig ins Spiel, wobei wir aber in dieser Halbzeit noch mit einem Tor führten und mit einem 6:5 in die Pause gingen. Fehlpässe, zu wenig Fintenarbeit und die technisch schlechte und unfaire Abwehrarbeit machte das Spiel für unsere Jungs zu einer harten Nuss. Sie kamen durch die ständigen Spielunterbrechungen, da Bad Freienwalde permanent klammerte und die Jungs fest machte, in den Wurfarm griff, nicht ins Spiel. Drei gelbe Karten und 4 Zeitstrafen in einer E-Jugend gegen Bad Freienwalde spiegeln dies wieder. Es machte unseren Kindern dann einfach keinen Spaß mehr und uns Trainern fehlten in der Kabine wohl die richtigen Motivationsworte. Wenn selbst Bad Freienwalder Eltern ihre Kinder bei einer erhaltenen Zeitstrafe beklatschen,  läuft wohl grundsätzlich in diesem Team etwas falsch.  (mehr …)

Weiterlesen

Ergebnisse vom WE

Ew OSG Fredersdorf – Wildau 14:3
BrL Aw Templiner SV Lok 1951 – OSG Fredersdorf 26:28
Frauen HSV Müncheberg / Buckow – OSG Fredersdorf 14:25

Em Bad Freienwalde – OSG Fredersdorf II 9:8
Em OSG Fredersdorf I – OSG Fredersdorf II 20:5
Em OSG Fredersdorf I – Bad Freienwalde 28:4
Dm HSC Frankfurt OSG Fredersdorf I 26:19
Dm Schlaubetal OSG Fredersdorf I 19:27
Dm Wildau II – OSG Fredersdorf II 21:16
Dm OSG Fredersdorf II – Neuenhagen 31:3
Cm Petershagen – OSG Fredersdorf 21:38
Bm SV Fortuna Prenzlau – OSG Fredersdorf 21:23
Männer Altreetz – OSG Fredersdorf 27:27

Weiterlesen

Bm Auswärtsspiel gegen Fortuna Prenzlau

Neues Jahr alles besser?

Mit Beginn des Jahres 2017 begannen die Rückspiele der Bm. Aufgrund einer grassierenden Grippewelle wurde die Bm im Januar und im Februar bis stellenweise auf 3 Spieler dezimiert, was zur Folge hatte das ein normaler Trainingsbetrieb nicht möglich war. Aufgrund fehlender Unterstützung durch die Gemeinde Fredersdorf war ein Training in den Winterferien aufgrund der Schließung beider Hallen nicht möglich. Nach den Winterferien musste nach zwei Trainingseinheiten zum Spiel gegen Fortuna Prenzlau angetreten werden.

Für das Spiel stand der gesamte Spielkader, minus einem Spieler zur Verfügung.

Viele Fehler in der Abwehr und im Angriff. Fortuna Prenzlau konnte so über 45 Minuten sein Spiel durchziehen. Stellenweise lag Fortuna Prenzlau mit drei Toren vorne. Halbzeitstand 13:12. Da die Abwehrleistung der Prenzlauer jedoch nicht besser als unsere war, konnten wir das Spiel ausgeglichen halten. In den letzten 5 Minuten der zweiten Halbzeit glichen wir erst aus und setzten uns dann mit zwei Toren ab.

Durch eine mehr als nur hervorragende Abwehrleistung unseres Torhüters in den letzten 5 Minuten, hielten wir den 2 Tore Vorsprung. Endstand 21:23. Zwei Punkte für uns und 2.Platz in der Tabelle.

Nachtrag:

Wie auch schon beim letzten Spiel gegen Fortuna Prenzlau, so ist auch diesmal im Spielbericht der Fortuna Prenzlau folgendes zu lesen:

„Wie ungerecht manchmal ein Handballspiel laufen kann, mussten am Wochenende die Jungen der B-Jugend am eigenen Leib spüren. Sie verloren ein Spiel, dass sie fast die komplette Spielzeit im Griff hatten, trotz vieler technischer Fehler und der doch sehr unfairen Spielart des Gegners.“

Insgesamt gab es 11 Zeitstrafen, 5 gegen Fortuna Prenzlau 6 gegen OSG Fredersdorf. Das Verhalten der Fortuna Prenzlauer Spieler und Zuschauer ist stellenweise mehr als bedenklich und unsportlich gewesen. Durch die Schiedsrichter wurde das Spiel sehr gut geleitet und gerade die Trainerbank von Fortuna Prenzlau sollte froh sein, daß die Schiedsrichter einumsanderemal das Verhalten nicht geahndet haben.

Sich aber auf den Thron zu erheben und einen Gegner als unfair zu beschimpfen ist mehr als nur unsportlich. Der Trainer von Fortuna Prenzlau sollte sich vielleicht mal bewußt werden, daß sein Verhalten von seinen Spieler zugrundegelegt wird, was sich auch im Spiel gezeigt hat.

Die OSG Fredersdorf kämpft sportlich fair und ist auch im Sieg wie in der Niederlage fair. Davon sollte sich der Trainer ruhig eine Scheibe abschneiden.

Nächster Gegener Neuenhagen, Nachholspiel, am 19.02.2017, 14.00 Uhr Halle Süd.

Holger Todtenhaupt, Trainer B/Dm Fredersdorf

Weiterlesen

Vorschau aufs WE 11./12.02.2017

Samstag Heim in Süd
Ew 14:00 OSG Fredersdorf – Wildau
Das Spiel der Am wird verlegt.
Samstag auswärts
Em 10:00 Bad Freienwalde – OSG Fredersdorf II in Bad Freienwalde
Em 11:00 OSG Fredersdorf I – OSG Fredersdorf II
Em 12:00 OSG Fredersdorf I – Bad Freienwalde
Dm 11:00 HSC Frankfurt OSG Fredersdorf I in Müllrose
Dm 12:00 Schlaubetal OSG Fredersdorf I :
Cm 13:00 Petershagen – OSG Fredersdorf
Bm 15:00 SV Fortuna Prenzlau – OSG Fredersdorf
BrL Aw 10:00 Templiner SV Lok 1951 – OSG Fredersdorf
Sonntag Heim in Süd
Bw 10:00 OSG Fredersdorf – Bad Freienwalde
Sonntag auswärts:
Männer 10:00 Altreetz – OSG Fredersdorf
Dm 12:00 Wildau II – OSG Fredersdorf II in Wildau
Dm 13:00 OSG Fredersdorf II – Neuenhagen
Frauen 15:00 HSV Müncheberg / Buckow – OSG Fredersdorf
Viel Spaß und Erfolg!

Weiterlesen

Männer TSG Fredersdorf II gegen OSG Fredersdorf

In einem sportlich fairen Derby behielt die 2. Männermannschaft der TSG Fredersdorf die Oberhand über unsere Männer.
 
Beide Torwarte verletzt. Das war keine gute Ansage vor dem Spiel. Paul, der schon eine Woche eine Gehirnerschütterung aus dem letzten Spiel gegen Neuenhagen auskurierte, stellte sich trotz allem als dritter Torwart heute zur Verfügung.
Zu viele Pass- und Abspielfehler prägten die erste Hälfte.
Demzufolge lagen unsere Männer bereits zur HZ mit 18:11 hinten.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit lief es dann besser und die OSG Männer konnten auf 3 Tore aufschließen (22:19).
Dann ein Wurf, der Paul genau im Gesicht traf und zu Ende war das Spiel für ihn, indem er bis dahin sehr gut gehalten hat. Wir wünschen gute Besserung.
Als vierter an der Reihe für das Tor war dann Alex. Nach ein bisschen Anlaufzeit, konnte er sogar einen Strafwurf halten.
Am Ende doch etwas zu hoch unterlagen die Männer mit 32:25.
 
Ein Dank geht dabei an Lars Scharfe, der das Derby souverän allein leitete, weil keine Schiedsrichter zum Spiel kamen.

Weiterlesen

Vorschau aufs WE

Während die Jugend noch die letzten Tage der Ferien genießt, müssen unsere Männer am Sonntag in der Südhalle wieder ran.

Männer 14:00 TSG Fredersdorf II – OSG Fredersdorf

Viel Erfolg!

Weiterlesen

Ergebnisse vom WE

Dm OSG Fredersdorf I – Wildau I 16:18
Dm Grünheide – OSG Fredersdorf I 28:18
Cm OSG Fredersdorf – HSC Frankfurt 23:23
Männer OSG Fredersdorf – Neuenhagen 24:34

BrL Aw HSV Wildau 1950 – OSG Fredersdorf 23:35
Frauen OSG Fredersdorf – Templiner SV Lok 1951 22:31

Weiterlesen

Vorschau aufs WE 21.01./22.01.2017

Heimspiele am Samstag in Süd:
 
Cw 12:00 OSG Fredersdorf – Buckow
Cm 16:00 OSG Fredersdorf – HSC Frankfurt
 
Samstag auswärts:
 
Dm 12:30 OSG Fredersdorf I – Wildau I in Grünheide
Dm 14:00 Grünheide – OSG Fredersdorf I
 
Sonntag Heim in Süd:
 
Männer 10:00 OSG Fredersdorf – Neuenhagen
Frauen 12:00 OSG Fredersdorf – Templiner SV Lok 1951
Sonntag auswärts:
 
BrL Aw 14:00 HSV Wildau 1950 – OSG Fredersdorf
 
Viel Spaß und Erfolg.
Die Spiele der Bm, Dm II und Bw fallen am Samstag aus.

Weiterlesen

Neujahrsempfang der OSG

Am Freitag den 13.2017  trafen sich unsere Mitglieder, Sponsoren und Fans zum Neujahrsempfang im Hotel Flora. Der Tag wurde bewußt ausgewählt, um zusammen zu feiern und vor allem das Eröffnungsspiel bei der Weltmeisterschaft der deutschen Handballnationalmannschaft in Frankreich gemeinsam zu schauen.

Der Vorsitzende Jens Berthold dankte in der Eröffnungsrede allen Trainern, Schiedsrichtern, Sponsoren und Eltern der OSG Fredersdorf-Vogelsdorf, die die Jugendarbeit im vergangenen Jahr 2016 in unserem Verein unterstützt und damit einen wichtigen Beitrag für die Durchführung des Spielbetriebs unserer Jugendteams geleistet haben.

(mehr …)

Weiterlesen

Pokal Bw – mit toller Leistung eine Runde weiter

14.01.17, 18:00 Uhr, Bad Freienwalde. Zu ungewohnter Zeit ging es zum SV Jahn zum ersten Pokalspiel dieser Saison. Wie wird es diesmal laufen? Das letzte Punktspiel konnten unsere Mädels in eigener Halle mit 23:11 sicher gewinnen. Im Vertrauen auf das eigene Können begann das Spiel. Nach zwei Angriffen stand es 1:0 für das gegnerische Team, doch dann ging es los. Nach 1:1 konnten wir auf 1:3 erhöhen. Die Abwehr konnte sich gut auf das Spiel des Gegners einstellen und ließ wenig freie Torwürfe zu. Die wenigen Torwürfe konnte Anika meist parieren. Vier Gegentore davon ein Feldtor und drei Siebenmeter in der ersten Halbzeit spricht für sich. Im Angriff konnte Skadi sich gut am Kreis durchsetzen, Zoe erzielte Tore durch einlaufen von der Außenposition und war auch auf der Halbposition im 1 gegen 1 erfolgreich und Lea kam am Kreis und auf der Halbposition zu Toren. Zur Halbzeit stand es 4:10. Das war eine deutliche Führung, aber kein Grund den Gegner zu unterschätzen.

(mehr …)

Weiterlesen

Vorschau aufs WE 14./15.01.2017 – Pokalviertelfinalrunde

Samstag Heimspiel in Nord

M-P 16:00 OSG Fredersdorf – Neuenhagen

Samstag auswärts

Bw-P 18:00 Bad Freienwalde – OSG Fredersdorf

Sonntag Heim in Süd

Em-P 10:00 OSG Fredersdorf II – OSG Fredersdorf I
Am-P 11:45 OSG Fredersdorf – Schlaubetal

Sonntag Heim in Nord

Dm-P 11:00 OSG Fredersdorf II – HSC Frankfurt
Cm-P 13:00 OSG Fredersdorf – Bad Freienwalde

Sonntag auswärts

Dm-P 11:30 Grünheide – OSG Fredersdorf I

Weiterlesen

Bw – mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet

08.01.17, 11:00 Uhr, Schöneiche. Das erste Spiel des neuen Jahres! Nach der längeren Trainingspause über die Feiertage galt es nun herauszufinden wo wir stehen. Konzentriert in Abwehr und Angriff sollte das Spiel angegangen werden. Schnell stand es 2:0 für unser Team. Zu schnell? Der Gegner konnte zum 2:2 ausgleichen. Die Abwehr offenbarte einige Lücken und ließ einfache Tore zu. Es ging jetzt hin und her.

(mehr …)

Weiterlesen