Aufstiegsanwärter gefordert

Am Samstag musste die erste Männermannschaft der OSG Fredersdorf-Vogelsdorf nach Müllrose zum nicht zu erwartenden Spitzenspiel gegen die HSG Schlaubetal/Odervorland. Beide Mannschaften waren bis zu diesem Zeitpunkt ohne Punktverlust und beide wollten das auch beibehalten. Die HSG, vor der Saison qualitativ extrem verstärkt, wollte weiter Richtung Aufstieg zielen und die OSG wollte sich möglichst gut bei diesem starken Gegner verkaufen.
Doch der Start in die Partie misslang der Mannschaft um Trainer Florian Deja und so musste man beim Stand von 4:8 die erste Auszeit nehmen. Doch auch diese verpuffte und so sah man sich zur Halbzeit mit 10:15 mit einem deutlichen Rückstand in der Kabine wieder. Man spielte keineswegs schlecht oder mit fehlender Einstellung aber die Summe aus technischen Fehlern, Wurfquote und individuelle Stärke des Gegners führen halt zu diesem Ergebnis.
Also galt es einfach neue Impulse zu setzen und an kleinen Rädchen zu drehen.
Mit einer Umstellung in der Abwehr versuchten die Fredersdorfer den Schlaubetalern den Rhythmus zu nehmen um eine letzte Chance zu wahren. Zwar konnte die HSG den Toreabstand erstmal halten aber hatten es nun deutlich schwerer eigene Tore zu erzielen. Jetzt sollte sich auch die Wurfquote der Fredersdorfer langsam bessern, so dass beim Stand von 24:24 und 25:25 in der 52. Minute auf einmal mehr möglich war als gedacht. Aber hier mobilisierte Schlaubetal ihre größere Cleverness und holte sich den Sieg mit einem Endergebnis von 29:27.
Für die Jungs der OSG gibt und gab es keinerlei Grund für schlechte Laune da man sich mehr als respektabel gegen einen Aufstiegsaspiranten verkauft hat. Jetzt heißt 3 Wochen lang Kräfte sammeln und Wunden lecken, um dann zum 5. Auswärtsspiel in Folge, am 20.10., nach Guben zu fahren.

 

29.09.2018 in Schlaubetal

Gepostet von OSG Fredersdorf/Vogelsdorf e. V. am Mittwoch, 3. Oktober 2018

Dm erkämpft den 4. Platz beim Sparkassen-Cup

Unsere Dm erkämpfte sich  4. Platz beim Sparkassen-Cup in Rangsdorf

Am Samstag stand nach dem Trainingslager und zwei Wochen Vorbereitung der erste Wettkampf für unsere neue D-Jugend auf dem Plan.

Pünktlich um 08.00 Uhr betraten 14 Jungs – noch müde – die Turnhalle in Rangsdorf. Dann ging es Schlag auf Schlag, Erwärmung, Turniereröffnung und um 09.20 war Anpfiff  für unser Team.  Weiterlesen

Taaaadaaaa:-)

Freude bei den Trainern der Zweiten und Dritten Männer, Candy Borges und Peter Frömmter, sowie dem Frauen-Trainer Christian Lehmann. Auch ihnen wurden gestern die neue Mannschaftsausstattung der neuen Saison übergeben. In Vertretung von Torsten Marquardt übergab der starke Partner und Sponsor Sonnenschutz.de die Trikots an die Trainer. Die OSG Fredersdorf-Vogelsdorf ist stolz, mit Mike Schieferdecker als Geschäftsführer der Sonnenschutz.de, so einen Förderer an ihrer Seite zu haben. Vielen vielen Dank dafür!!! ????

 

 

Trainingslager 2018

Das war es wieder, das Trainingslager 2018.
Mit 6 Mannschaften der E bis C Jugend weiblich wie männlich waren die Trainer und Übungsleiter der OSG Fredersdorf/Vogelsdorf im EJB Werbellinsee. Teambuilding und Saisonvorbereitung stand auf dem Plan. Erschöpft aber zufrieden kehrten heute alle wieder Heim.

 

10 Jahre OSG Fredersdorf/Vogelsdorf …..

….dieses Ereignis wurde am 13.06.2015 im Rahmen des jährlichen Saisonabschlusses gefeiert.

Dazu ließ sich der Verein etwas ganz besonderes einfallen. Mit Unterstützung des Landessportbundes gab es ab 14 Uhr viele Stationen zu besuchen u.a. eine Hüpfburg, eine Kletterwand, Bungee-Jumping, Biathlon mit Laserschießen, eine Torwand mit Geschwindigkeitsmessung und auch eine Tombola mit vielen Preisen gab es.

Weiterlesen