Cw punktet auch am 2. Spieltag

Nach einem sehr guten Auftakt am 1. Spieltag stand am Sonntagmorgen die zweite Aufgabe in der neuen Saison für unsere Mädels an. Friedland war zu Gast und zum ersten Mal hieß es für uns auch gegen Spielerinnen des älteren 2006er-Jahrgangs anzutreten.

Nachdem die ersten Angriffe auf beiden Seiten noch vereitelt wurden, spielten sich unsere Mädels gut ein, beriefen sich auf das Trainierte und kamen mit einer 3:0 Führung gut ins Laufen. Diesen 3-Tore-Vorsprung hielten sie auch bis zur Halbzeit (11:8) und zeichneten sich mit mehreren gut geführten Angriffen aus, so dass die Torschützenliste am Ende des Spiels auch in der Breite wieder stimmte. In der zweiten Hälfte gelang es Friedland dann mit einer etwas härter angelegten Spielweise unsere Angriffe zu unterbinden und noch einmal heranzukommen. Schließlich schenkten sich beide Mannschaften in den letzten Minuten dann nichts mehr, so dass der Endstand 17:17 lautete.

Am Ende des Tages waren wir sehr stolz auf unsere Mädels, dass sie sich auch von einem zum Ende des Spiels immer härter agierenden Gegner nicht aus der Fassung bringen ließen und bis zum Abpfiff immer weitergearbeitet haben. Sehr verdienter Punkt vor tollem heimischem Publikum! 💪😃

Jetzt gehen wir in eine kurze Ferienunterbrechung und freuen uns dann auf das nächste Heimspiel am 01.11.2020, wieder 10 Uhr, gegen Grünheide.

Ew und Cw – Auftakt nach Maß -stolze TrainerInnen :-)

Der langersehnte erste Spieltag der Saison führte die Ew nach Neuenhagen. Für sechs neue Spielerinnen war es das erste Punktspiel überhaupt. In der Mitte der „Großen“ konnten wir sehen, wie fleißig wir in den vergangenen Wochen das Fangen, Werfen und Prellen geübt haben. Beeindruckend war, dass auch einige jüngere Spielerinnen schon tolle Abwehrarbeit leisteten. So konnten wir es schaffen, eine ganze Halbzeit jeglichen Torerfolg der Gegner zu verhindern! Unsere Großen nahmen die Verantwortung an: sie sorgten in den letzten Minuten beider Spiele für Tor und den Sieg. Eine tolle Teamleistung!

Die Cw empfing am Sonntag den HSV Wildau. Vor fast genau einem Jahr verloren wir damals noch in der D-Jugend mit 25:16. Da wir komplett als Mannschaft in die Cw gewechselt sind und keine älteren C-Jugend Jahrgänge haben, war uns im Vorfeld klar, dass es ein schwieriges Spiel werden wird. Aber es kam alles anders. Auch Wildau hatte keine 2006er Jahrgänge und spielte mit dem „alten“ Kader. Somit war es zumindest altersmäßig ausgeglichen. Unsere Mädels fingen hoch konzentriert an und hielten die Spannung bis zum Schlusspfiff. Mit der gezeigten Leistung im Angriff und in der Abwehr war das Trainerteam sehr zufrieden. Jede einzelne Spielerin hat ihren Anteil an dem tollen Erfolg. Mit 26:11 krönten sie völlig verdient ihren Saisonstart.

Cw – Testspiel gegen die Füchse

Zweites Testspiel der Mädels vor dem Punktspielbeginn in 2 Wochen.
Zu Gast waren die Füchse aus Berlin. Ziel war es, das Erlernte aus dem Training gegen eine Abwehr umzusetzen, die nicht vorher weiß, was im Angriff passieren soll 😉 Einiges muss noch mehr gefestigt werden, aber einiges muss auch noch intensiver geübt werden.


Wir bedanken uns bei unseren bisherigen Testgegnern MTV Altlandsberg und den Füchsen und wünschen allen einen guten Saisonstart 🤾‍♂️❤

Cw – erster Praxistest

Am 26.01.2020 gab es das letzte Handballspiel der Mädels, um so größer nun die Freude und Aufregung vor unserem ersten Praxistest gegen den MTV Altlandsberg. Dazu haben wir uns natürlich nicht absichtlich den heißesten Tag ausgesucht 🙂 Trotz der hohen Temperaturen ließen sich beide Teams keine konditionellen Schwächen anmerken, dafür schon mal Hut ab 👌

Es wurde viel probiert und getestet und wir Trainer wissen nun, woran wir noch weiter arbeiten müssen. Vielen Dank an Laura für den Einsatz als Schiedsrichterin.

Die nächsten Praxistests finden am 11.09.2020 gegen die Füchse Berlin und am 29.09.2020 gegen Stahl Finow statt.

Am 27.09.2020 beginnt aber auch hoffentlich schon unsere neue Saison mit dem Spiel gegen den HSV Wildau 🤾‍♂️🤾

Cw – Trainingslager 2020

Vom 02.08.2020 bis 06.08.2020 fuhren die Mädels an den Senftenberger See um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Mit dabei waren die Mädchen der E und D Jugend und die Jungs der E bis B Jugend.
Vor Ort fanden wir ideale Bedingungen vor, sei es die Sporthalle, die uns die gesamte Zeit über zur Verfügung stand, die super Essensverpflegung, der See vor der Tür, der Beachhandballplatz und und und. Ein Dank geht dabei an Volkmar Köster der keinen Wunsch offen ließ.
Die 5 Tage waren wie „früher“. Nichts von Corona zu hören, zu spüren, zu sehen. Voll entspannt.
Die Mädels kämpften sich durch den Frühsport und die Trainingseinheiten. Daneben gab es noch eine Fahrt zur Krabat Mühle, eine Radtour und auch die Wasserlandschaft vor Ort wurde ausprobiert. Der Abend klang in der Halle beim Tischtennis oder Karten spielen aus, bevor die Betten alle aufgestellt wurden. Der Sonnenuntergang hinter dem See hatte dann sogar etwas Urlaubsfeeling 😉
Insgesamt waren es sehr harmonische Tage. Unsere 18-köpfige Mannschaft genoss das Zusammensein sehr. Ihr seid ein tolles Team.

Nun beginnt nächste Woche wieder der Alltag und das Training. Für den Start in der Schule wünschen wir euch viel Spaß und für unsere neue Saison hoffen wir, dass sie wie geplant starten kann.

Eure Trainer