Aw – Großer Kampf wurde nicht belohnt

22.09.18 16:30 Uhr Doberlug-Kirchhain: Nach einer langen Anreise war im zweiten Spiel der Saison der VfB Doberlug-Kirchhain unser Gegner. Auch an diesem Samstag war die Personaldecke mit 7 Feldspielern und 2 Torhütern leider wieder sehr dünn, aber trotz allem schlugen sich unsere Mädels auch diesmal wieder sehr gut. Vorab gesagt, bis zur 55. Minute waren wir verdient auf der Siegerstraße. Doch leider hat es dann am Ende nicht bis ins Ziel gereicht. Nun aber zum Spiel: Unser Team ging das Spiel hoch motiviert an und konnte aus einer guten Abwehr heraus bis zur 4. Minute eine 2:0 Führung erspielen. In der 9. Minute gab es sogar eine 3 Tore Führung zum 4:1. Unsere Mädels waren gut im Spiel und konnten die Führung noch in der 13. Minute auf 7:3 ausbauen. So konnte es weiter gehen, doch dann gab es binnen 4 Minuten gleich 3 x 2 Miunten Strafen, die teilweise zu einer doppelten Unterzahl führten. Das nutzte der Gegner gnadenlos aus und konnte bis zur 17. Minute auf 7:6 verkürzen. Die Schiedrichter gaben im Laufe des Spiels 7 Zeitstrafen gegen uns und 5 Zeitstrafen für den Gegner in einem nicht überhart geführten Spiel. Das war dem eigentlichen Handballspiel leider nicht unbedingt zuträglich und in der einen oder anderen Situation hätte wohl auch ein Freiwurf gereicht. Unsere Mädels ließen sich aber dadurch nicht beirren weiterlesen

Die Mädchen der Dw der OSG Fredersdorf-Vogelsdorf sagen Dankeschön

….und dieser Dank gilt der Firma LOH Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB aus Berlin, https://loh.de/
Die Freude war groß, als das Trainerteam Kathrin Kittel und Robert Schimming die neuen Trikots präsentierten, waren die aus den 3 Jahren E- Jugend nun doch schon etwas klein geworden Mit neuen Trikots ausgestattet, kann nun die Saison in Angriff genommen werden. Wir sagen DANKE.

Auf dem Foto fehlen leider Amy, Lea und Jasmina

Die Ergebnisse vom Wochenende

Die 1. Männer bringen nach ihrem dritten Spiel den dritten Sieg mit nach Hause, die Aw muss sich denkbar knapp in Doki geschlagen geben und unsere kleinsten Mädels der Ew stiegen nun auch ins Spielgeschehen ein und konnten sich gegen HSV II durchsetzen. Gegen HSV I reichte es noch nicht

 

Danke Dr. Bernd Benser

Danke Dr. Ben!                                                                                                              16.09.2018

 

 

Es ist Samstag und wir sind auf dem Weg zur Geburtstagsfeier von Bernd , lieber Ben genannt. Er feiert heute rein in seinen 50. Geburtstag. Seine Idee und Einladung freute uns  sehr. Sein Sohn Ole trainiert seit ca. 2 Jahren bei uns im Handballverein , in der OSG Fredersdorf-Vogelsdorf e.V. Wenn es sein Job zulässt ist er bei den Punktspielen als zuverlässiger Fan mit seiner Frau Nicole dabei und drückt uns die Daumen. Die Trommel fehlt nie 😉Im vorigen Jahr spielte er mit unseren Kindern die OSG Hymne ein.

Dr. Benser entschied sich Anfang des Jahres seine kommende  Geburtstagsparty im September  zu einer Charityparty für die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Fredersdorf, für die Konfi-Gruppe der Evangelischen Kirchengemeinde und für unseren  Handballverein  zu machen.

weiterlesen

Aw – Glücklicher, aber verdienter Auswärtssieg zum Saisonauftakt

Am heutigen Samstag ging es mit einer stark dezimierten Mannschaft zu unserem ersten Saisonspiel zu der für uns unbekannten Mannschaft aus Schwedt.
Mit sechs Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen standen wir einem 14köpfigen Kader gegenüber, welcher uns einen Sieg so schwer wie möglich machen wollte. Schnell zeichnete sich ab, dass hier der Sieg nur über kämpferische und mannschaftliche Geschlossenheit gehen würde. Bis zur 17 Spielminute konnte sich keine Mannschaft mehr als 1 Tor Vorsprung erarbeiten. Doch dann gelang unseren Mädels ein nicht unbedingt erwarteter 3 Tore Vorsprung, welchen wir jedoch bis zum Halbzeitpfiff nicht verteidigen konnten. Es ging leider mit einem Tor Rückstand in die Kabine.
Aber wer denkt, dass wir den Kopf in den Sand steckten, der irrt gewaltig.

weiterlesen